Online Buchen

*Im gewünschten Zeitraum nichts frei? Schicken Sie uns doch gerne eine Buchungsanfrage, es findet sich bestimmt was*

Hier online buchen!

Im gewünschten Zeitraum nichts frei? Schicken Sie uns doch gerne eine Buchungsanfrage, es findet sich bestimmt was

Dies & Das

Gehen Sie auf Entdeckungsreise

Deutschlands schönste Halbinsel zu jeder Jahreszeit erleben
Natur. Genuss. Kultur.


Die 45 Kilometer lange Halbinsel Fischland-Darß-Zingst besteht zu großen Teilen aus dem„Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft“. Wind und Wellen formen seit Anbeginn das Land.

Weiße Sandstrände wechseln sich mit urwüchsigen Wäldern ab. Am Weststrand inmitten des Nationalparks wird der Mensch zum stillen Betrachter dieser unvergleichbaren Landschaft.

Kunst und Kultur liegen auf Fischland-Darß-Zingst untrennbar beieinander. Ein abwechslungsreiches Angebot kultureller Veranstaltungen, zahlreiche einladende Galerien und Ateliers sowie regelmäßige Kunstausstellungen prägen die Orte der Halbinsel. Die einstige Künstlerkolonie Ahrenshoop inspiriert mit ihrer einzigartigen Landschaft und den besonderen Lichtverhältnissen seit über 100 Jahren Künstler aus aller Welt zu kreativen Werken.

Umgeben von Wasser hat Fischland-Darß-Zingst eine bewegte maritime Vergangenheit. Die hiesigen Zeesenboote zählen mit zu den schönsten Traditionsseglern weltweit. Jahrhunderte lang gehörte ihr Anblick mit den stolzen rot-braunen Segeln zum Erscheinungsbild des Fischlandes. Während sie einst als Fischerboote die Boddengewässer befuhren, kann heute auf liebevoll restaurierten Zeesenbooten bei Törns mitgesegelt werden.

Der Zingst

Lifestyle und Naturerholung

Rund 20 Kilometer lang und zwischen zwei bis vier Kilometer breit ist der östlichste Teil der Halbinsel, der Zingst.

Der Zingst wird oftmals auf das gleichnamige Ostseeheilbad Zingst beschränkt. Dabei hat dieser östlichste Teil der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst weitaus mehr zu bieten. Auf seiner Ost-West-Ausdehnung von 20 Kilometern und seiner Nord-Süd-Breite befinden sich die Orte Ostseeheilbad Zingst, Müggenburg, Sundische Wiese und Pramort. Die Nahtstelle zum Darß an der Hohen Düne vor Prerow ist die schmalste Stelle der gesamten Halbinsel. Sie misst gerade 100 Meter zwischen dem Prerowstrom und der Ostsee.

Die Inseln Werder und Bock sind Zingst im Osten, Großer Kirr und Barther Oie südlich vorgelagert. Die Wattflächen dieser Inseln sind ganz oder teilweise Vogelschutzgebiete. Dort rasten Tausende von Zugvögeln. Im Bereich Zingst-Bock befindet sich einer der größten Kranichschlafplätze Mitteleuropas.

Alle Jahre wieder

  • Das Hafenfest in Zingst findet im ersten Halbjahr des Jahres statt. Es wird mit einem Volksfest im Hafen und verschiedenen Schiffen der Beginn der Schifffahrtssaison gefeiert.
  • Am Zweiten Septemberwochenende findet in Zingst ein Shantychortreffen auf der Freilichtbühne am Zingster Kurhaus statt.
  • Meist im Juni treffen sich im und vor dem Hafen die Zeesenboote um ihre traditionelle Regatta durchzuführen.
  • Die Zingster Klaviertage wurden von Lutz Gerlach im Jahr 2001 ins Leben gerufen und haben sich mittlerweile zu einem deutschlandweit bekannten Festival mit internationalen und nationalen Künstlern entwickelt. An unterschiedlichen Spielorten in Zingst können Besucher dieses Festivals von Jazz bis Klassik alle Facetten der Klaviermusik genießen. Das Ziel des Festivals ist es die Vielseitigkeit dieses Instrumentes zu zeigen.
  • Bei der Zingster Kunstmagistrale treffen sich Profi- und Hobbykünstler aus dem Bundesgebiet und stellen Werke ihres Schaffens zur Schau.
  • Auf dem Fotofestival Horizonte stellen bekannte Fotografen sowie auch regionale Fotografen ihre Werke vor. Im Mittelpunkt stehen der Mensch und seine Beziehung zu Landschaft, Flora und Fauna.
  • Zingst ist einer der drei Veranstaltungsorte des Darsser Naturfilmfestivals, auf dem jedes Jahr im Herbst der Deutsche Naturfilmpreis vergeben wird.